Impressum/Kontakt Haftungsausschluss Autogramme

Erfolge auf BMW

Bei seiner zweiten Rallye, der Bavaria-Rallye 1969, fuhr Walter Röhrl auf einem BMW 2002 TI. Er verblüffte bereits alle mit einem zweiten Platz im Gesamtklassement - wenngleich er nachträglich wegen Auslassens einer unwichtigen Durchgangskontrolle aus der Wertung genommen wurde.
Nach der Olympia-Rallye 1972 machte Jochen Neerpasch ihm ein Rundstreckenangebot, aber Röhrl lehnte ab.
1977 sollte er aber doch auf dem Norisring in Nürnberg starten - mit einem 2002 Turbo von Schnitzer (über 400 PS stark). 10 Runden lang führte er vor Heyer, Cheever, Winkelhock, Surer..., in der 15 Runde kam leider das Aus (Hinterachse).

Im Schnitzer-BMW 1977 am Norisring (Foto: Ferdi Kräling)